Das wahrscheinlich in Ungarn geborene Lindenblatt, das wahrscheinlich durch natürliche Befruchtung gebildet wird, ist eine dominante Rasse in Tokaj Vorberg. Sie werden oft zusammen mit Furmin angebaut und oft mit dem aszú-Material kombiniert. Wenn Kritik gegeben wird, wird es die Eindecker genannt, aber ein gutes Lindenblatt kann ein stabiler guter Wein in diesem Segment werden, mit der Entwicklung von seidig fein, eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Der Duft von reinem Sekt ist eine Art neutral. Linden, Kamille, Nelken und dezenter Honigduft begleiten die ersten vorsichtigen Schnüffler.

Neben der floralen Dominanz werden die Früchte in unserem Weinbecher immer sichtbarer. Es spiegelt sich gut wider und kehrt in seinem Geschmack zu unseren duftenden Erwartungen zurück, die wir bereits in wenigen Augenblicken vorhergesagt haben. Es ist ein charakteristischer blumig-fruchtiger Seidenwein mit starken, frischen und langen Säuren. Die Äpfel und Butter erscheinen und leichte Mineralität lauert zwischen den Tröpfchen. Sein Zerfall ist nicht zu lang, aber er kann behoben werden, indem man das Glas in die Hände retuschiert und dann den Mund nimmt.

Aufgrund seiner Aromen wird es für weißes Fleisch empfohlen, das mit einer süßen Sauce, leichten, hauptsächlich fruchtigen Desserts, süßen Muffins, bei 10-12 °C serviert wird.